Zungen-/
Lippenbändchen

Kleiner Eingriff, überzeugende Wirkung:
Die Zungen- oder Lippenbändchenplastik

Eine Zungenbändchenplastik oder die Lippenbändchenplastik ist ein relativ kleiner chirurgischer Eingriff. Dieser wird durchgeführt bei:

  • Zahnlücken, besonders zwischen den ersten Schneidezähnen
  • Rückgang des Zahnfleisches mit freiliegenden Zahnhälsen
  • Sprachstörungen (bei zu kurzem Zungenbändchen)
Wenn Sie Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Patienteninformation:

www.mkg-chirurgie.de
Die Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
ist der Gesamtverband aller Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.